Bauchschmerzen: Therapie

Bauchschmerzen_-_Therapie

Die Therapie richtet sich nach der zugrundeliegenden Ursache. Harmlose Ursachen lassen sich meistens durch eine Änderung des Lebensstils leicht in den Griff bekommen, während Infektionen zumeist einer medikamentösen Behandlung bedürfen. Tumorerkrankungen müssen je nach Ausprägung mittels Operation, Chemotherapie und Bestrahlung therapiert werden. Einer dauerhaften Behandlung bedürfen auch chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn. Kurzfristige Bauchschmerzen lassen sich oft symptomatisch abmildern. Sollte diese aber länger anhalten, ist ein Arztbesuch unerlässlich. Stellt sich die Ursache als harmlos heraus und ist keine weitere Behandlung nötig, können Sie die Schmerzen dennoch durch einige Maßnahmen lindern und sogar verkürzen:

  • Gegen Darmkrämpfe helfen Wärmflaschen oder Kirschkernkissen
  • Ein sanftes kreisförmiges Streichen über den Bauch entspannt und lindert Bauchschmerzen
  • Viel Trinken ist vor allem dann wichtig, wenn der Körper durch Erbrechen, Schwitzen oder Durchfall viel Flüssigkeit und Elektrolyte verloren hat. Empfehlenswert sind Tees ohne Zucker.
  • Salzstangen helfen den Elektrolytverlust auszugleichen
  • Eine Messerspitze Backpulver (Natron) hilft gegen Magenschmerzen und Sodbrennen
  • Tees auf Basis von Fenchel, Anis oder Kümmel lindern effektiv Blähungen

 

© medizin.de (2016) Gunnar Römer

Erstellt am: 02.06.2016

1 | 2 | 3 | 4

Teil 1: Bauchschmerzen: Überblick

Teil 2: Bauchschmerzen: Ursachen

Teil 3: Bauchschmerzen: Diagnose

Teil 4: Bauchschmerzen: Therapie

 

Quellenangaben

  • Klinische Gastroenterologie (Helmut Messmann), Thieme-Verlag
  • Kurzlehrbuch Innere Medizin (Hanns-Wolf Baenkler & Hartmut Goldschmidt), Thieme-Verlag
  • Kinderkrankheiten von A – Z (Isabella Schellenberg), TRIAS-Verlag
  • Anamnese und Befund (Jürgen Dohmer), 10. völlig überarbeitete und erweiterte Auflage, Thieme-Verlag
  • Chronische Bauchschmerzen im Kindesalter (Martina Groß & Petra Warschburger), Hogrefe-Verlag
  • Schmerzen bei Kindern und Jugendlichen (Friedrich Ebinger), Thieme-Verlag