Erkältung

erkaeltung wichtige fragen George Rudy 431789713Erkältung (© George Rudy / shutterstock.com)

Die Artikel der Kategorie Erkältung informieren Sie über die häufigsten Ursachen (viral oder bakteriell) von Erkältungen bzw. grippalen Infekten und deren Abgrenzung zur Grippe. Mögliche Therapiemaßnahmen werden hier ausführlich erörtert.

Die Immunabwehr winterfest machen

0
0
0
s2sdefault

Die Immunabwehr winterfest machen (© JSebastian Kaulitzki / shutterstock.com)

Die Immunabwehr winterfest machen: Tipps für die Erkältungszeit

Wenn die kalte Jahreszeit naht, fiebern wortwörtlich viele Menschen mit - und das zusätzlich mit Kopfschmerzen, Schnupfen, Husten und Kratzen im Hals. Zwei- bis dreimal im Jahr bekommen Erwachsene einen grippalen Infekt. Auslöser der Infektionskrankheit sind Viren. Etwa 200 verschiedene Erreger können einen grippalen Infekt auslösen. Die meisten gehören zur Familie der Rhinoviren.

Die große Anzahl verschiedener Erkältungsviren erklärt auch, warum Menschen so oft an einer Erkältung mit Symptomen wie Husten, Halsschmerzen und Schnupfen erkranken - Kinder leiden sogar bis zu zehnmal im Jahr an einem grippalen Infekt. Ursache ist ihr noch nicht fertig ausgebildetes Immunsystem...

Weiterlesen: Die Immunabwehr winterfest machen

0
0
0
s2sdefault

Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

0
0
0
s2sdefault

Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

Eine Erkältung wird durch Tröpfcheninfektionen übertragen. Das bedeutet, die Krankheitserreger gelangen in Form winziger Flüssigkeitstropfen in den menschlichen Körper. Typische Übertragungswege sind dabei zum Beispiel Händeschütteln, Niesen oder Küssen. Aber auch auf Oberflächen (wie zum Beispiel Türklinken) finden sich mitunter massenhaft Erkältungsviren. Im Gegensatz zu vielen anderen Krankheitserregern sind diese in der Lage, viele Stunden an der Umgebungsluft zu überleben. Zum...

Weiterlesen: Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

0
0
0
s2sdefault
Anzeige
X

Right Click

No right click