Notice: Trying to get property 'alias' of non-object in /www/htdocs/w017e543/medizin/components/com_k2/router.php on line 292
Tracker
Diese Seite drucken
Tracker

Tracker

26 Februar 2020 | Publiziert in Startseite Kacheln (Zukunftstechnologien). Gelesen 17576 mal.

(0 Stimmen)

Der wachsende E-Health-Markt ist vielseitig. Eine bereits fest etablierte Säule sind Tracker. Dabei handelt es sich um Apps, die bestimmten Funktionen aufzeichnen und daraus Handlungsempfehlungen generieren. Im konkreten Fall der Gesundheitsapps sind dies beispielsweise:

  • Fitness-Tracker
  • Schrittzähler
  • Apps zur Dokumentation von Blutdruck und Puls
  • Schlafrhythmus-Tracker

Den Zielwert immer vor Augen

10.000 Schritte sollen es möglichst sein, die wir Tag für Tag zurücklegen. Um Kraft für den neuen Tag zu schöpfen, benötigen wir ungefähr acht Stunden Schlaf. Doch wie nahe kommen wir diesen Werten tatsächlich? Tracker verraten es uns und generieren daraus Verbesserungsmöglichkeiten. Schon 16:00 Uhr und erst bei 6.700 Schritten angelangt? Dann bietet sich an, den bequemen Aufzug gegen das Treppenhaus auszutauschen. Um 23:00 Uhr ins Bett gegangen und doch müde? Vielleicht lässt die Schlafqualität zu wünschen übrig. Die Gesundheit im Auge behalten und optimieren. Fast könnte man sagen, Tracker animieren uns zu Biohacking.

Ernährung und Blutdruck ebenfalls immer im Blick

Gespeist mit verschiedenen Daten sind Tracker auch in der Lage, Tipps für die ideale Ernährung zu geben. Hierzu zählen sie Kalorien, analysieren Lebensmittel auf Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette und zeigen uns so auf, was wir idealerweise auf unsere Teller packen. Natürlich ist dabei entscheidend, welches Ziel es zu erreichen gilt. Jemand der abnehmen will benötigt naturgemäß eine andere Ernährung als der sehr dünne Mensch, der an Muskelmasse zulegen will. Und auch Blutdruck und Puls werden engmaschig überwacht, gespeichert und ausgewertet. Sehr in Mode sind Pulsarmbanduhren, um beim Training die ideale Herzfrequenz zu erreichen.

Der Markt wird unübersichtlich

Dass Tracker eine sinnvolle Ergänzung für das tägliche Leben sein können, steht sicherlich außer Frage. Gleichwohl ist der Markt derart riesig, dass sich die Frage nach der Qualität aufdrängt. Erfahrungsberichte und Testergebnisse geben zumindest eine grobe Orientierung. Die wichtigste Regel lautet aber: Tracker fördern eine gesunde Lebensweise, ersetzen aber niemals einen Arztbesuch.

Letzte Änderung am Freitag, 03 April 2020 19:21