Diabetes mellitus

diabetes mellitus blutzucker Piotr Adamowicz 217017625Diabetes mellitus (© Piotr Adamowicz / shutterstock.com)

Ungesunde und viel zu Zuckerreiche Ernährung sind Ursachen zu der „Wohlstandskrankheit“ Diabetes . Finden Sie in dieser Kategorie Informationen zu den weiteren Ursachen der Diagnose und den modernen Therapiemöglichkeiten von Diabetes.

Arteriosklerose

0
0
0
s2sdefault

Arteriosklerose

Der Blutfluss wird gestört

Wir nennen es den Saft des Lebens: Zwischen 5 und 7 Liter Blut bewegen sich jeden Tag unseres Lebens pausenlos durch den Körper.

Ohne Blut ist jedes menschliche Leben undenkbar. Die Flüssigkeit versorgt den Körper permanent mit den Dingen, die Gewebe und Zellen zum Überleben benötigen: Sauerstoff und Nährstoffe. Gleichzeitig werden Abbauprodukte und Abfälle des Stoffwechsels durch Blut abtransportiert. Weder das Immunsystem, noch die meisten Hormone könnten ohne den Transport durch die Gefäße an den Ort ihres Geschehens gelangen. Schlussendlich wäre nicht einmal eine konstante Körpertemperatur ohne das flüssige Organ möglich.

Was aber, wenn dem Blut plötzlich der Weg abgeschnitten wird? Wenn einige Bereiche...

Weiterlesen: Arteriosklerose

0
0
0
s2sdefault

Diabetes mellitus (Blutzucker)

0
0
0
s2sdefault

Diabetes mellitus (Blutzucker)

Diabetes mellitus bezeichnet eine Reihe von Störungen des Blutzuckerstoffwechsels, deren gemeinsames Charakteristikum ständig erhöhte Blutzuckerwerte sind. Dies führt zu einer Reihe von Sofortbeschwerden und Langzeitfolgen, die ab einem gewissen Grad nicht mehr umkehrbar sind. Als krankhaft gilt ein Nüchtern-Blutzucker von über 126 Milligramm pro Deziliter (mg/dl) und ein Langzeitblutzucker von über 6,5 Prozent. Je nach Entstehungsmechanismus wird zwischen den Diabetes-Typen I bis III und dem...

Weiterlesen: Diabetes mellitus (Blutzucker)

0
0
0
s2sdefault
Anzeige
X

Right Click

No right click