A+ A A-

Die Immunabwehr winterfest machen

Die Immunabwehr winterfest machen

Die Immunabwehr winterfest machen: Tipps für die Erkältungszeit

Wenn die kalte Jahreszeit naht, fiebern wortwörtlich viele Menschen mit - und das zusätzlich mit Kopfschmerzen, Schnupfen, Husten und Kratzen im Hals. Zwei- bis dreimal im Jahr bekommen Erwachsene einen grippalen Infekt. Auslöser der Infektionskrankheit sind Viren. Etwa 200 verschiedene Erreger können einen grippalen Infekt auslösen. Die meisten gehören zur Familie der Rhinoviren.

Die große Anzahl verschiedener Erkältungsviren erklärt auch, warum Menschen so oft an einer Erkältung mit Symptomen wie Husten, Halsschmerzen und Schnupfen erkranken - Kinder leiden sogar bis zu zehnmal im Jahr an einem grippalen Infekt. Ursache ist ihr noch nicht fertig ausgebildetes Immunsystem...

Weiterlesen: Die Immunabwehr winterfest machen

Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

Eine Erkältung wird durch Tröpfcheninfektionen übertragen. Das bedeutet, die Krankheitserreger gelangen in Form winziger Flüssigkeitstropfen in den menschlichen Körper. Typische Übertragungswege sind dabei zum Beispiel Händeschütteln, Niesen oder Küssen. Aber auch auf Oberflächen (wie zum Beispiel Türklinken) finden sich mitunter massenhaft Erkältungsviren. Im Gegensatz zu vielen anderen Krankheitserregern sind diese in der Lage, viele Stunden an der...

Weiterlesen: Erkältung (Grippaler Infekt): Ursachen

Schnupfen - Alles über Erkältungsschnupfen und allergischen Schnupfen

Schnupfen

Der Schnupfen ist eines der klassischen Erkältungssymptome, das häufig noch vor Husten und Halsschmerzen den grippalen Infekt ankündigt. Allerdings kann ein Schnupfen zum Beispiel auch als Symptom einer Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) bzw. einer Allergie (z.B. Pollenallergie) auftreten. Insofern lohnt es sich, genauer zu unterscheiden, um die individuell angemessene Therapie einzuläuten.

Schnupfen als Symptom einer Erkältung

Schnupfen (Rhinitis) ist häufig das erste Symptom einer...

Weiterlesen: Schnupfen - Alles über Erkältungsschnupfen und allergischen Schnupfen

Erkältung: Wichtige Fragen

Erkältung: Wichtige Fragen

Was ist eine Erkältung?

Unter der Bezeichnung Erkältung ist eine Gruppe von akuten Infektionen der oberen Atemwege zu verstehen. Der medizinische Fachbegriff dafür lautet „grippaler Infekt“. Das zumeist harmlose Leiden gilt als häufigste Erkrankung weltweit. Erwachsene leiden zwischen zwei- und fünfmal im Jahr unter einer Erkältung. Kinder sind meistens fünf- bis achtmal im Jahr erkältet, manchmal können auch bis zu zehn akute Atemwegsinfekte jährlich auftreten. Der Grund dafür liegt in...

Weiterlesen: Erkältung: Wichtige Fragen

Erkältung (Grippaler Infekt): Überblick

Erkältung (Grippaler Infekt): Überblick

Erkältung und Immunabwehr

Erkältung ist der Überbegriff für eine Gruppe akuter Infektionen der oberen Atemwege. Der Fachbegriff lautet „Grippaler Infekt“. Das zumeist harmlose Leiden gilt als häufigste Erkrankung weltweit. Erwachsene leiden zwischen zwei- und fünfmal im Jahr unter einer Erkältung. Kinder sind meistens fünf- bis achtmal im Jahr erkältet, manchmal können auch bis zu zehn akute Atemwegsinfekte jährlich auftreten. Der Grund dafür, dass Kinder wesentlich öfter betroffen sind, liegt...

Weiterlesen: Erkältung (Grippaler Infekt): Überblick

Stirnhöhlenentzündung – Volksleiden Sinusitis

Stirnhöhlenentzündung – Volksleiden Sinusitis

"Ich werde die Erkältung einfach nicht los" – viele Menschen kennen dieses Problem nur all zu gut. Was viele nicht wissen: Oft ist es schon gar keine Erkältung mehr, der grippale Infekt hat sich zu einer handfesten Sinusitis (Stirnhöhlen- bzw. Nasennebenhöhlenentzündung) ausgeweitet und sorgt für Beschwerden wie eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen und Fieber.  Tatsächlich ist die Sinusitis ein weit verbreitetes Krankheitsbild.

Im Allgemeinen unterscheidet man zwischen einer chronischen...

Weiterlesen: Stirnhöhlenentzündung – Volksleiden Sinusitis

Schwangerschaft: Erkältungen fördern Asthma beim Kind

Schwangerschaft: Erkältungen fördern Asthma beim Kind

Leidet die werdende Mutter in der Schwangerschaft wiederholt unter Erkältungen, kann dies gesundheitsschädlich für das sein. Zu diesem Ergebnis kommt ein Münchener Forschungsteam. Demnach steigt das Asthma-Risiko um das Doppelte, wenn die Schwangere unter mindestens drei Erkältungen gelitten hat.

Mehr als drei Erkältungen erhöhen Asthma-Risiko signifikant

526 schwangere Frauen wurden im Rahmen einer mehrjährigen Studie auf ihre Infektanfälligkeit während der Schwangerschaft untersucht. Unter...

Weiterlesen: Schwangerschaft: Erkältungen fördern Asthma beim Kind

Grippe-Wetter: Trockenheit und Kälte fördern Übertragung

Grippe-Wetter: Trockenheit und Kälte fördern Übertragung

Grippe-Epidemien entstehen fast überall auf der Welt während der kalten Jahreszeit. Bisher war allerdings nicht klar, weshalb dies so ist. Eine Gruppe von Forschern hat sich zum Ziel gesetzt, herauszufinden, weshalb sich Influenza Viren gerade im Herbst und Winter so rasant verbreiten. Mit erstaunlichen Ergebnissen:

Die Saison der durch Influenza Viren ausgelösten Grippe-Epidemien reicht in der nördlichen Hemisphäre von November bis März. In der südlichen Hemisphäre tritt die Grippe...

Weiterlesen: Grippe-Wetter: Trockenheit und Kälte fördern Übertragung

Grippe oder Erkältung?

Grippe oder Erkältung?
"Berlin ist auf den weltweiten Ausbruch eines aggressiven Grippe-Erregers vorbereitet. Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis zum Ausbruch einer solchen Pandemie", dies ist keine Passage aus einem fiktiven Katastrophenfilm sondern Realität. Gesagt hat dies der Leiter des Referats für Infektionsschutz in der Senatsgesundheitsverwaltung, Stefan Poloczek, in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Grippe steht vor der Tür, schützen Sie sich!!

Tarnen, täuschen, töten...

Weiterlesen: Grippe oder Erkältung?

Anzeige