A+ A A-

Hypotonie-Niedrigen Blutdruck gibt es nicht

Hypotonie-Niedrigen Blutdruck gibt es nicht

Der niedrige Blutdruck (Hypotonie) ist keine Krankheit. So steht es weltweit in jedem seriösen Lehrbuch der Medizin, auch in Deutschland und in den führenden englischen Kompendien sowieso. Dennoch hört man immer wieder jemanden über seinen „zu niedrigen“ Blutdruck klagen und selbst Ärzte, die es besserwissen müssten, bescheinigen diese Diagnose. Angeblich gibt es die Diagnose „Hypotonie“ fast nur in Deutschland, internationale Mediziner sollen spöttisch von einer „deutschen Krankheit“ sprechen.

Hohe Kosten, Beschwerden

Vermutlich gibt es den niedrigen Blutdruck auch anderswo. Tatsache ist aber, dass hierzulande Medikamente gegen den niedrigen Druck zugelassen sind, die die Kassen mit mehr als einer Milliarde Euro belasten....

Weiterlesen: Hypotonie-Niedrigen Blutdruck gibt es nicht

Anzeige