A+ A A-

Betablocker gegen Demenz

Betablocker gegen Demenz

Wenige Erkrankungen verlangen Patient und Angehörigen derart viel ab, wie eine Demenz. Speziell die Alzheimer-Erkrankung verläuft schier unaufhaltsam – die Persönlichkeit des einst so lebhaften Menschen wird mehr und mehr ausgelöscht. Seit Jahrzehnten arbeiten Neurowissenschaftler und Pharmakologen an einem Wirkstoff, der die Demenz aufhalten kann. Zwar wurden – gerade in Hinsicht auf die Entstehung von Demenz – große Fortschritte erzielt. Eine wirklich effektive Behandlung, mit der man die Demenz aufhalten oder sogar heilen könnte, ist bisher aber nicht in Sicht.

Studien zeigen Wirksamkeit von Betablockern gegen Demenz

Aufsehen erregen derzeit Meldungen, wonach ausgerechnet blutdrucksenkende Medikamente die Symptome einer Demenz...

Weiterlesen: Betablocker gegen Demenz

Stress fördert Demenz

Dass zuviel Stress unserem Organismus auf die Dauer schadet ist seit langem bekannt. Insbesondere Volkskrankheiten wie Bluthochdruck, Herzinfarkt und Schlaganfall werden – verbunden mit weiteren entsprechenden Risikofaktoren – durch einen stressigen Lebenswandel gefördert. Langzeitbeobachtungen zeigten nun, dass auch das Demenzrisiko durch jahrelangen Stress messbar ansteigt. Ein eindeutiger Beweis für den Zusammenhang steht zwar noch aus, bereits jetzt wird aber über neuartige Methoden der...

Weiterlesen: Stress fördert Demenz

Anzeige
BMI-Body-Mass-Index-Rechner