Anzeige

Selen - Unterstützung für unsere Gesundheit

Oktober 04, 2017
Selen - Unterstützung für unsere Gesundheit Selen - Unterstützung für unsere Gesundheit vchal / shutterstock.com

Als essentielles Spurenelement ist Selen für den Menschen unverzichtbar. Tatsächlich übernimmt Selen zahlreiche Aufgaben in unserem Organismus. So hat dieses Spurenelement zum Beispiel eine wichtige Bedeutung für den Zell- und Energiestoffwechsel, für die Schilddrüse und das Immunsystem. Experten betonen insbesondere die Rolle von Selen als Schutz für unsere Gesundheit und als Möglichkeit der Prävention vor unterschiedlichen Krankheiten. Der Grund: Selen verfügt über antioxidative Eigenstoffen und schützt dementsprechend unsere Zellen vor schädlichen freien Radikalen und damit auch vor negativen Umwelteinflüssen und Giftstoffen.

Die Selenzufuhr sichern

Da wir Selen nicht selbst bilden können, sind wir auf die Zufuhr von Selen von außen angewiesen. Selenreiche Lebensmittel sind zum Beispiel Fisch, Milch, Getreide, Sesam oder auch Sonnenblumenkerne. Und obwohl Selen grundsätzlich in vielen Lebensmitteln enthalten ist, weisen Wissenschaftler immer wieder auf die mangelhafte Selen-Versorgung in Deutschland hin. Da also die Aufnahme und Verwertung von Selen in der modernen Zivilisation gestört zu sein scheint, empfehlen viele erfahrene Therapeuten aller Fachrichtungen das Auffüllen der Selenspeicher. Eine solche gezielte Versorgung mit Selen macht laut Experten bei einem Selenmangel frühzeitig Sinn, um den Körper im Kampf gegen Krankheiten zu unterstützen.

Wann Selen besonders wichtig ist

Eine Vielzahl von Lebensumständen und Situationen begünstigt die Entstehung schädlicher freier Radikale und machen eine gute Versorgung mit Selen besonders wichtig. Dazu zählen unter anderem:

  • ungesunde Ernährungsweise
  • häufige Diäten
  • Stress
  • Rauchen
  • Erhöhter Alkoholkonsum
  • Starke Sonneneinstrahlung

Auch wenn die Immunabwehr geschwächt ist, raten Experten neben einer vitaminreichen Ernährung und ausreichend Bewegung zu Selen, da dieses Spurenelement die Produktion von Antikörpern unterstützen kann.

Selen und Krebs: Gegenstand der Wissenschaft

Die antikarzinogene Wirkung (also der Schutz vor Krebs) von Selen wird in Wissenschaftskreisen vermehrt diskutiert. Tatsächlich liegen Studienergebnisse vor, denen zufolge Selen sowohl zum Schutz vor Krebs geeignet sein, als auch eine Krebsbehandlung wie eine Strahlen- oder Chemotherapie ergänzen und unterstützen könnensoll. Inwiefern Selen tatsächlich als ein unterstützender Baustein bei der Krebstherapie eingesetzt werden kann, gilt es allerdings mit dem behandelnden Arzt zu klären.

© 2011-2018 medizin.de

Anzeige

Beiträge nach Alphabet

# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Neueste BeiträgeBeliebte Beiträge
Muskelschmerzen: Erkrankungen als Auslöser

Muskelschmerzen: Erkrankungen als Auslöser

Auch Erkrankungen sind Auslöser von Muskelschmerzen, wenngleich seltener als Verspannungen, Verletzungen o. ä. Um Ihre Schmerzen zu beseitigen, muss also…
Citalopram

Citalopram

Der allmorgendliche Weg ins Bad gleicht einer Weltreise, der Alltag wird zum unbezwingbaren Gegner. Bleischwer lastet die Schwermut auf den Schultern und…
Amitriptylin: Mehr als ein Antidepressivum

Amitriptylin: Mehr als ein Antidepressivum

Ständige Schwermut, Gefühllosigkeit, Desinteresse: Nur drei von zahlreichen Symptomen einer Depression. Das seelische Leiden ist längst zur Volkskrankheit…
Was kann ich sonst gegen Muskelschmerzen tun?

Was kann ich sonst gegen Muskelschmerzen tun?

Die wichtigsten Fragen zu Muskelschmerzen Was kann ich sonst gegen Muskelschmerzen tun? Vereinfacht gesagt: Beseitigen Sie die Ursache Ihrer…
Gibt es Medikamente gegen Muskelschmerzen?

Gibt es Medikamente gegen Muskelschmerzen?

Die wichtigsten Fragen zu Muskelschmerzen Gibt es Medikamente gegen Muskelschmerzen? Ja, Ihnen steht eine große Bandbreite rezeptfreier und…
Amitriptylin: Mehr als ein Antidepressivum

Amitriptylin: Mehr als ein Antidepressivum

Ständige Schwermut, Gefühllosigkeit, Desinteresse: Nur drei von zahlreichen Symptomen einer Depression. Das seelische Leiden ist längst zur Volkskrankheit…
Muskelschmerzen: Erkrankungen als Auslöser

Muskelschmerzen: Erkrankungen als Auslöser

Auch Erkrankungen sind Auslöser von Muskelschmerzen, wenngleich seltener als Verspannungen, Verletzungen o. ä. Um Ihre Schmerzen zu beseitigen, muss also…
Citalopram

Citalopram

Der allmorgendliche Weg ins Bad gleicht einer Weltreise, der Alltag wird zum unbezwingbaren Gegner. Bleischwer lastet die Schwermut auf den Schultern und…

Herzrasen: Tipps zur Selbsthilfe

Jeder von uns kennt das unangenehme Gefühl wenn einem das Herz sprichwörtlich bis zum Hals schlägt. Gelegentliches Herzrasen ist nichts Ungewöhnliches und…
Bräune nach Urlaub erhalten

Bräune nach Urlaub erhalten

Ob Karibik, Südsee, Spanien oder die Malediven – die Urlaubszeit zieht die Menschen in die sonnigen Gegenden unseres Planeten. Auch in unserem eigenen…
Anzeige

Wichtige Information

Medizin.de stellt Ihnen unabhängige Informationen zum Thema Gesundheit zur Verfügung. Diese Informationen ersetzen in keinem Fall die professionelle Beratung und/oder Behandlung durch approbierte Ärzte. 

Die Inhalte von Medizin.de sollen und dürfen nicht dazu verwendet werden, eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen durchzuführen

Bitte beachten Sie hierzu auch unsere AGB.
© Medizin.de 2018

© medizin.de    |     Design by It Prisma