Wie entstehen Muskelschmerzen?

0
0
0
s2sdefault

 

Zudem gibt es eine Vielzahl an schmerzhaften Verletzungen: Muskelfaserrisse, Prellungen und Zerrungen sind nur einige davon. Muskelschmerzen können auch Folge von Erkrankungen sein. So leiden Patienten einer Fibromyalgie an schubartigen Schmerzen ihres Bewegungsapparats. Rheuma sowie orthopädische und neurologische Krankheitsbilder fördern Muskelschmerzen. Gliederschmerzen sind bei Infektionen typisch.

Das gilt zudem für manche Medikamente. Achten Sie besonders bei der Einnahme von Cholesterinsenkern (Statinen) auf diese Nebenwirkung. Auch Penicillin und zahlreiche weitere Wirkstoffe verursachen bei manchen Menschen Muskelschmerzen. Auch wenn Sie unter dauerndem Stress leidenreagieren Ihre Muskeln mit Beschwerden. Gönnen Sie sich ausreichend Ruhepausen!

Lesen Sie mehr unter [Muskelschmerzen: Auslöser]

Redaktion
Author: RedaktionEmail:

Tagged under: Muskelschmerz,
0
0
0
s2sdefault
Anzeige

X

Right Click

No right click